gravity give us a break

Zeit Raum Zukunft – sei dabei!
Wir stehen auf dem äußersten Vorgebirge der Jahrhunderte! Warum sollten wir zurückblicken, wenn wir die geheimnisvollen Tore des Unmöglichen aufbrechen wollen?

»gravity give us a break« bietet jeweils fünf Teilnehmer_Innen die Möglichkeit, auf einer fiktiven Reise zu einem fernen Planeten eine neue Welt zu entwerfen. Einzelne Bereiche der neuen Welt können anhand eines Baukastenprinzips gestaltet werden. Dafür müssen sich die Reisenden für eine der zur Auswahl stehenden Alternativen entscheiden.

Begleitet von den Videofiguren Y3, O-1410, LM4713, D2000 und dem Bordcomputer SL3000i werden die Teilnehmer_Innen an diese verantwortungsvolle Aufgabe herangeführt. Die Vision wird abschließend überprüft und die Tragfähigkeit des Entwurfes vom Bordcomputer errechnet.


»Überhaupt, die Metaebene: sie ist in dieser launigen Form der Kollektivkunst immer Teil der Show. Schließlich verweigert man sich auch in ironisch-liebevoller Weise dem Theater-Theater und allem, nichts kann hier nur frontal passieren. Selbst die totale Verweigerung ist ein Statement.«

Hildesheimer Allgemeine Zeitung, Juli 2011

»Eine simulierte gesellschaftliche Debatte, die interessanterweise auch zeigt, dass wir eigentlich wollen, was wir schon haben.«
100Wort! Festivalzeitung, Februar 2013

 

Mit Knut Berger, Melika Foroutan, Franziska Olm, Fabian Stumm und Antonia Tittel

Regie und Video: Katarina Eckold
Dramaturgie und Kostüme: Anna Fries
Raum und Ausstattung: Christian Kiehl
Programmierung: Lasse Marburg
Kamera: Sascha Quednau
Sounds: Mathias Prinz
Produktionsleitung und Licht: Dennis Kopp Drucksachen: Anna Bühler

30.06.2011 Uraufführung in der Panzerhalle der Mackensen Kaserne, Hildesheim
29.–30.10.2011 State of the Art, Hildesheim
05.–08.07.2012 bei UNTERNEHMEN ANGST 3 – RESET im West Germany, Berlin 23.2.2013 100°-Berlin-Festival,
HAU 1








mehr Bilder


Weitere Projekte:

Gravity give us a break
Lebst du noch

Wege zum Glück
blau.blond.besser.
Disney Killer
Où allez-vous
Projektübersicht